Neuartiges Handy ohne Elektrosmog und schädliche HandystrahlungDas Thema “Handystrahlung” ist in den westlichen Ländern weitgehend ein gesellschaftliches Tabu. Die Handyhersteller unterdrücken dementsprechende Studien, Journalisten, die hierzu recherchieren, bekommen keine Aufträge mehr, und Wissenschaftler, die auf diesem Gebiet forschen, verschwinden auf unerklärliche Weise…

Fakt ist: Je nach Strahlungseigenschaften des verwendeten Handys kommt es bereits nach einem fünfminütigen Telefonat zu Strahlenbelastungen, die einem halbstündigen Aufenthalt in einer handelsüblichen Mikrowelle gleichen.

Mit dem neuen Sheng-Fui-Handy “TC Phone 2.0″ (hier im Shop erhältlich) ist erstmals die Aussöhnung des modernen Kommunikationsmittels mit der Bewahrung der menschlichen Gesundheit gelungen.

Das schnurgebundene Handy ist unanfällig für Funklöcher und verfügt auch bei längeren Distanzen über eine ausgezeichnete Sprachqualität.

11 Responses to Endlich telefonieren ohne Elektrosmog und schädliche Handystrahlung

  • admin

    Hallo Eule,

    Du hast ein paar interessante Fragen aufgeworfen. Der Hersteller hat uns noch mit den nötigen technischen Spezifikationen ausgestattet. Wenn ich hierzu mehr weiß, melde ich mich nochmal.

    Eine positive Nachricht zum Schluß: das Handyset gibt es jetzt auch mit Deutschland-Flat. Nie mehr auf die Uhr schauen beim Telefonieren! Nie mehr Angst vor der nächsten Handyrechnung!

    Viele Grüße

    Lorenz

  • Finchen

    Das Angbot scheint preislich echt top zu sein, aber wie ist das mit meiner Handynummer? Könnte ich meine alte behalten?

  • Sybille

    Das ist das Tolle: Das Telefon funktioniert ganz ohne Nummer. Egal, wer am anderen Ende gerade anruft, er landet immer beim richtigen Teilnehmer. Dafür sorgt eine unglaubliche Hightech-Innovation: Super-CHannel-NUmber-Rightdial (abgekürzt SCHNUR).

    Ich habe seit Kurzem auch so ein Telefon. Damit kann mir Lorenz sich nicht mehr mit Funklöchern rausreden und seine Mailbox rangehen lassen. Ein Anruf und ich habe ihn im wahrsten Sinne des Wortes an der strippe. Wenn ich dann auch noch kräftig ziehe, taucht er sogar umgehend auf. Neulich erst, als er angeblich den Müll rausgebracht hat, bnin ich stutzig geworden, weil er 20 Sekunden länger als sonst gebraucht hat. Habe ihn dann doch tatsächlich erwischt, wie er sich heimlich an Mamas Kartoffelsalat vergangen hat, der für das wöchentliche Treffen unserer Urschreigruppe im Kühlschrank bereit stand. Ein kräftiger Zug an der Leine und ich hatte ihn. Er hat zwar versucht, noch schnell runterzuschlucken, aber das Telefonkabel um den Hals und mein energischer Zug hat ihn erfolgreich daran gehindert. Auf frischer Tat ertappt! Diese Gelegenheit für ein vorgezogenes Urschreitraining habe ich mir natürlich nicht nehmen lassen.

    Lorenz hat zwar zaghaft angedeutet, er wolle sein altes Handy wiederhaben, aber ich gebe die Sache doch angesichts der Vorteile nicht mehr aus der Hand.

    Liebe Grüße
    Sybille

  • […] sich partout nicht von ihrem ach so heiß geliebten Handy trennen, obwohl es mittlerweile strahlungssichere Alternativen gibt. Und bei jedem Telefonat setzen sie sich weiterhin dem gefährlichen Elektrosmog und der […]

  • […] Sheng Fui Veröffentlicht in Uncategorized by haschmich am Februar 21st, 2008 more … […]

  • zey

    wie funktionieren handystrahlen ??

  • Lorenz Meyer

    @ zey: Erstaunlich wirksam.

  • Füsic-Fän

    Ich bin bestürzt über diese Verbreitung gefährlichen Irrglaubens. Das hier gezeigte Handymodell ist keineswegs strahlungsfrei. Im Gegenteil, es bündelt die Strahlung anderer Leute und schickt sie verstärkt zum Gegenüber. http://sbarth.dyndns.org/seiten/rahmen.php?nav=tincanantenna
    Statt “unanfällig für Funklöcher” muss es im Kleingedruckten heißen: “Strahlungsfrei nur in beiderseitigen Funklöchern”. Das Innere von Kühlschränken ist ein guter Ansatz

  • Stephan

    gibts das auch mit wlankabel?

  • kapslog

    @tmpingo: Ich würde das Gemüse in das Telefon stecken, solange es (das Telefon) nicht verwendet wird; Das verbessert die intervegetative Kommunikation und sorgt so für harmonischeres Essen.
    Ansonsten finde ich aber die Vertragsbindung eine Unverschämtheit! Gibt es irgend einen Hack, damit das Ding auch mit meiner eigenen (Prepaid-)Sim-Karte funktioniert?
    Außerdem habe ich damit im Winter ganz kalte Ohren bekommen, das hatte ich mit normalen Mobiltelefonen nie!

  • […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Lorenz Meyer erwähnt. Lorenz Meyer sagte: @hareom Mobil inklusive! Du bekommst sogar unser strahlenarmes Handy kostenlos dazu http://bit.ly/6V7Xss […]

Schreib etwas dazu

Your email address will not be published.


*