Beim Sheng Fui Yoga sind die einzelnen Finger verschiedenen Organen zugeordnet. Wir konnten deshalb ein komplettes Yoga-Programm zusammen stellen, für das ausschließlich die Hände benötigt werden.

Der “herrschsüchtige Truthahn” gehört zu den yogatherapeutischen Übungen, welche die Körperspannung auf wohltuende Art und Weise modulieren und die verschränkten Chakren lösen. Durch die einfache Anwendbarkeit (siehe Schaubild) kann der Truthahn nahezu unbemerkt in der Öffentlichkeit und bei der Arbeit (z.B. während eines Verkaufsgesprächs oder beim Einsatz als Erntehelfer ) durchgeführt werden.

Beliebt ist der herrschsüchtige Truthahn bei Teens und Twens wegen einer besonderen Nebenwirkung: Während der Adoleszenz bekämpft er wirksam die gefürchtete Akne Vulgaris.

Beim Sheng Fui Yoga sind die einzelnen Finger verschiedenen Organen zugeordnet. Wir konnten deshalb ein komplettes Yoga-Programm zusammen stellen, für das ausschließlich die Hände benötigt werden.

Der “verliebte Schmetterling” führt Körper, Geist und Seele zur absoluten Harmonie und steigert die sexuelle Anziehungskraft. Die Übung verschafft dem Ausführenden den Zugang zur emotionalen Intuition und den Tiefen des Selbst.

Achtung: falsch angewandt kommt es zur Verpolung der Chakenzentren, was eine Stimulierung gleichgeschlechtlicher Neigungen zur Folge hat.

Beim Sheng Fui Yoga sind die einzelnen Finger verschiedenen Organen zugeordnet. Wir konnten deshalb ein komplettes Yoga-Programm zusammen stellen, für das ausschließlich die Hände benötigt werden.

Wie beim traurigen Flusspferd wird bei dieser Übung der Druck auf den Oberbauch verstärkt und dadurch die Funktion des Darmes reguliert und gestärkt.

Weiterhin werden die Rücken- und Gesäßmuskeln  gekräftigt. Innerhalb von kürzester Zeit verschwinden auf diese Weise eventuell bestehende Rücken- und Ischiasschmerzen.

Die vorwitzige Gazelle wirkt stark aktivierend. Sie öffnet die Chakras in der Sushumna und Vishuddha-Ebene. Sie verhilft dem Ausführenden zu  einer jugendlichen Figur, hält die Haut glatt und entspannt und stärkt Haar und Zähne.

Das Absolvieren der Übung in der Öffentlichkeit entwickelt zudem Selbstbewußtsein, Willenskraft und Durchsetzungsvermögen.

Sheng Fui Yoga ist mittlerweile ein integraler Bestandteil der TCSFM (Traditionelle Chinesische Sheng Fui Medizin) und erfreut sich auch in Europa einer stetig wachsenden Beliebtheit.
Dabei unterscheiden wir zwischen reinen Meditationsübungen für kontemplative Zwecke und den Körperübungen, welche sowohl körperformend als auch bewusstseinserweiternd wirken.

Bei der Portierung der Übungen aus dem chinesischen Sprachraum haben wir darauf geachtet, dass diese auch in den Alltag des durchschnittlichen Westlers zu integrieren sind, der nur zu oft von Hast und Hetze geprägt ist.

Dabei entstand der Wunsch, ein Übungsprogramm zu entwickeln, das auch bequem im Auto, Bus oder Bahn bewältigt werden kann.

Da im SFY (Sheng Fui Yoga) die einzelnen Finger verschiedenen Organen zugeordnet sind, konnten wir ein komplettes Yoga-Programm zusammen stellen, für das ausschließlich die Hände benötigt werden. Sie benötigen keine Hilfsmittel wie Hanteln oder Gewichte. Sogar auf die obligatorische Yogamatte, für deren Pflege kostspielige Haarspülungen notwendig sind, und Texthefte wird verzichtet.

Den Anfang unseres Schnellkurses macht heute die Übung “Das traurige Flusspferd”, welche gezielte Hilfe bei Migräne, Reizbarkeit und Schwermut verspricht.

Die hochwirksame Übung kann mit einem energetischen Auftanken (bleifrei) verglichen werden. Richtig angewandt führt sie zu einer positiven Grundeinstellung und fördert die emotionale Stabilisierung.

Vertreiben Sie sich die lange Zeit bis zur Wiedergeburt: Hier das große bunt-bebilderte Sheng-Fui-Buch bestellen