In der Vergangenheit haben sich immer wieder Besucher an uns gewandt, welche sich Sorgen um die juristisch einwandfreie Darstellung unserer Seiten machten und die so genannte Link-Distanzierung im Impressum angemahnt haben. Nun lauern bei der Formulierung des so genannten Disclaimers viele juristische Fallen: Ein falsches Wort kann genügen, um eine strafbewehrte Unterlassungserklärung zu kassieren und kostenpflichtig abgemahnt zu werden.

Wir haben das Problem deshalb vor einiger Zeit unserem Hausjuristen vorgelegt mit dem Auftrag, eine formaljuristische Distanzierungsklausel anzufertigen, welche der aktuellen Rechtsprechung folgt. Diese haben wir dann auf unserem Informationsportal veröffentlicht und zur Übernahme durch andere Webseitenbetreiber freigegeben.

Mit Urteil vom 13. Juli 2003 – AZ 512 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht Offenbach entschieden, dass man durch einen Verweis auf ein anderes Dokument innerhalb eines Hypertextes die betroffene Seite linkt. Dies Linken kann – so das Landgericht – nur dadurch verhindert werden, indem man hinsichtlich der Inhalte der gelinkten Seiten ausdrücklich seine Betroffenheit äußert. Hiermit äußern wir im Hinblick auf die Inhalte wie auch auf die Macher der von www.sheng-fui.de gelinkten Inhalte unsere äußerste Betroffenheit.

Nun kann man über das Internet manch Kritisches (Katzenbilder, Rechtschreibfehler, Mundgeruch) sagen, aber in diesem Fall hat das Netz seine gesamte virale Stärke ausgespielt.
Fast 50 Webseitenbetreiber sind durch intensive Internetrecherche (Fachbegriff “Googeln”) auf unseren juristischen Beitrag gestoßen und haben die Formulierung wortwörtlich in ihr Impressum übernommen.

Einige der juristischen Early-Adopter haben wir in unsere Galerie aufgenommen und mit einem Beweisfoto abgebildet. Wer selbst einige der Adressen ansurfen möchte, hier eine Zufallsauswahl besonders empfehlenswerter Seiten. (Ich habe die Links durch einen Anonymisierer geschickt, um die Webseitenbetreiber wegen des entstehenden Traffics von Sheng Fui nicht zu sehr ins Grübeln zu bringen…)

Mintwerks
Ferramenti CNC Technik und Automation
Feuerwehr Untereisesheim
Mainzer Jungwölfe (Eishockey)
Feng Shui Dragon
Just Ladies – Der sichere Weg zur dauerhaften Gewichtsreduktion
Mühltallaufverein
SG Schorndorf Schi und Snowboard
Werkstattwort
Aleks Blog
Raum und Dekor Werner
Der Tausendsassa
Ti Amo Italia – Die Community für Italophile

Mittlerweile spricht sich unter Webseitenbetreibern herum, wie wichtig es ist, ein abmahnsicheres Impressum vorzuhalten mit einer juristisch einwandfreien Linkdistanzierungsformel. Wir haben dazu einen Standardtextbaustein entwickelt, der durch die laufende Rechtsprechung gedeckt ist und bieten diesen allen Homepagebesitzern kostenlos zur Übernahme an.

Mit Urteil vom 13. Juli 2003 – AZ 512 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht Offenbach entschieden, dass man durch einen Verweis auf ein anderes Dokument innerhalb eines Hypertextes die betroffene Seite linkt. Dies Linken kann – so das Landgericht – nur dadurch verhindert werden, indem man hinsichtlich der Inhalte der gelinkten Seiten ausdrücklich seine Betroffenheit äußert.

Hiermit äußern wir im Hinblick auf die Inhalte wie auch auf die Macher der von www.sheng-fui.de gelinkten Inhalte unsere äußerste Betroffenheit.

Wir freuen uns jedesmal, wenn Webseitenbetreiber diesen Absatz in ihrem Impressum übernehmen und ihre Internetseiten dadurch abmahnsicher machen, wie es die drei Administratoren der abgebildeten Seiten getan haben.

1.) Webseite “Die Vitamine stecken in der Hülle

2.) Webseite “Galerie für Kulturkommunikation

3.) Webseite “666 Tage bis Armageddon

Wer verwendet noch unseren rechtssicheren Disclaimer (Haftungsausschluss mittels Linkdistanzierung)? Besuchen Sie unsere vielteilige Bilderstrecke von beispielhaften Impressumseiten, die unsere anwaltlich überprüfte und abmahnsichere Formulierung verwenden.

Mittlerweile spricht sich unter Webseitenbetreibern herum, wie wichtig es ist, ein abmahnsicheres Impressum vorzuhalten mit einer juristisch einwandfreien Linkdistanzierungsformel. Wir haben dazu einen Standardtextbaustein entwickelt, der durch die laufende Rechtsprechung gedeckt ist und bieten diesen allen Homepagebesitzern kostenlos zur Übernahme an.

Mit Urteil vom 13. Juli 2003 – AZ 512 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht Offenbach entschieden, dass man durch einen Verweis auf ein anderes Dokument innerhalb eines Hypertextes die betroffene Seite linkt. Dies Linken kann – so das Landgericht – nur dadurch verhindert werden, indem man hinsichtlich der Inhalte der gelinkten Seiten ausdrücklich seine Betroffenheit äußert.

Hiermit äußern wir im Hinblick auf die Inhalte wie auch auf die Macher der von www.sheng-fui.de gelinkten Inhalte unsere äußerste Betroffenheit.

Wir freuen uns jedesmal, wenn Webseitenbetreiber ihre Internetseiten mit unserem Vorschlag für einen wirksamen Haftungsausschluss abmahnsicher machen. Und das sind mittlerweile nicht nur bekannte TV-Stars, Schauspieler oder Sportler, sondern auch ganz gewöhnliche Leute wie Du und Ich oder der hier vorgestellte Betreiber der Kreativseite “kreativES”.

Wer verwendet noch unseren rechtssicheren Disclaimer (Haftungsausschluss mittels Linkdistanzierung)? Besuchen Sie unsere vielteilige Bilderstrecke von beispielhaften Impressumseiten, die unsere anwaltlich überprüfte und abmahnsichere Formulierung verwenden.

Mittlerweile spricht sich unter Webseitenbetreibern herum, wie wichtig es ist, ein abmahnsicheres Impressum vorzuhalten mit einer juristisch einwandfreien Linkdistanzierungsformel. Wir haben dazu einen Standardtextbaustein entwickelt, der durch die laufende Rechtsprechung gedeckt ist und bieten diesen allen Homepagebesitzern kostenlos zur Übernahme an.

Mit Urteil vom 13. Juli 2003 – AZ 512 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht Offenbach entschieden, dass man durch einen Verweis auf ein anderes Dokument innerhalb eines Hypertextes die betroffene Seite linkt. Dies Linken kann – so das Landgericht – nur dadurch verhindert werden, indem man hinsichtlich der Inhalte der gelinkten Seiten ausdrücklich seine Betroffenheit äußert.

Hiermit äußern wir im Hinblick auf die Inhalte wie auch auf die Macher der von www.sheng-fui.de gelinkten Inhalte unsere äußerste Betroffenheit.

Wir freuen uns jedesmal, wenn Webseitenbetreiber ihre Internetseiten mit unserem Vorschlag für einen wirksamen Haftungsausschluss “wasserdicht” machen. Und das sind mittlerweile nicht nur bekannte TV-Stars, Schauspieler oder Sportler, sondern auch ganz gewöhnliche Leute wie Du und Ich oder der hier vorgestellte Betreiber der Wohnmobilseite “Mobilbird”.

Wer verwendet noch unseren rechtssicheren Discalimer (Haftungsausschluss dank Linkdistanzierung? Besuchen Sie unsere vielteilige Bilderstrecke von beispielhaften Impressumseiten, die unsere anwaltlich überprüfte und abmahnsichere Formulierung verwenden.

Mittlerweile spricht sich unter Webseitenbetreibern herum, wie wichtig es ist, ein abmahnsicheres Impressum vorzuhalten mit einer juristisch einwandfreien Linkdistanzierungsformel. Wir haben dazu einen Standardtextbaustein entwickelt, der durch die laufende Rechtsprechung gedeckt ist und bieten diesen allen Homepagebesitzern kostenlos zur Übernahme an.

Mit Urteil vom 13. Juli 2003 – AZ 512 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht Offenbach entschieden, dass man durch einen Verweis auf ein anderes Dokument innerhalb eines Hypertextes die betroffene Seite linkt. Dies Linken kann – so das Landgericht – nur dadurch verhindert werden, indem man hinsichtlich der Inhalte der gelinkten Seiten ausdrücklich seine Betroffenheit äußert.

Hiermit äußern wir im Hinblick auf die Inhalte wie auch auf die Macher der von www.sheng-fui.de gelinkten Inhalte unsere äußerste Betroffenheit.

Wir freuen uns jedesmal, wenn Webseitenbetreiber ihre Internetseiten mit unserem Vorschlag für einen wirksamen Haftungsausschluss “wasserdicht” machen. Und das sind mittlerweile nicht nur bekannte TV-Stars, Schauspieler oder Sportler, sondern auch ganz gewöhnliche Leute wie die Familie, die sich mit einer Gemeinschaftsseite im Internet präsentiert.

Wer verwendet noch unseren rechtssicheren Discalimer (Haftungsausschluss dank Linkdistanzierung? Besuchen Sie unsere vielteilige Bilderstrecke von beispielhaften Impressumseiten, die unsere anwaltlich überprüfte und abmahnsichere Formulierung verwenden.

Mittlerweile spricht sich unter Webseitenbetreibern herum, wie wichtig es ist, ein abmahnsicheres Impressum vorzuhalten mit einer juristisch einwandfreien Linkdistanzierungsformel. Wir haben dazu einen Standardtextbaustein entwickelt, der durch die laufende Rechtsprechung gedeckt ist und bieten diesen allen Homepagebesitzern kostenlos zur Übernahme an.

Mit Urteil vom 13. Juli 2003 – AZ 512 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht Offenbach entschieden, dass man durch einen Verweis auf ein anderes Dokument innerhalb eines Hypertextes die betroffene Seite linkt. Dies Linken kann – so das Landgericht – nur dadurch verhindert werden, indem man hinsichtlich der Inhalte der gelinkten Seiten ausdrücklich seine Betroffenheit äußert.

Hiermit äußern wir im Hinblick auf die Inhalte wie auch auf die Macher der von www.sheng-fui.de gelinkten Inhalte unsere äußerste Betroffenheit.

Erst vor wenigen Tagen haben wir eine 16-teilige Bilderstrecke mit Impressumseiten veröffentlicht, die unsere anwaltlich überprüfte und abmahnsichere Formulierung verwenden. Heute begrüßen wir nun feierlich die SG Schorndorf, der wir auf diesem Weg ein herzliches “Chi heil” zurufen.

Mittlerweile spricht sich unter Webseitenbetreibern herum, wie wichtig es ist, ein abmahnsicheres Impressum vorzuhalten mit einer juristisch einwandfreien Linkdistanzierungsformel. Wir haben dazu einen Standardtextbaustein entwickelt, der durch die laufende Rechtsprechung gedeckt ist und bieten diesen allen Homepagebesitzern kostenlos zur Übernahme an.

Mit Urteil vom 13. Juli 2003 – AZ 512 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht Offenbach entschieden, dass man durch einen Verweis auf ein anderes Dokument innerhalb eines Hypertextes die betroffene Seite linkt. Dies Linken kann – so das Landgericht – nur dadurch verhindert werden, indem man hinsichtlich der Inhalte der gelinkten Seiten ausdrücklich seine Betroffenheit äußert.

Hiermit äußern wir im Hinblick auf die Inhalte wie auch auf die Macher der von www.sheng-fui.de gelinkten Inhalte unsere äußerste Betroffenheit.

Wir freuen uns jedesmal, wenn Webseitenbetreiber ihre Internetseiten mit unserem Vorschlag für einen wirksamen Haftungsausschluss “wasserdicht” machen. Doch über Webseiten von bekannten TV-Stars, Schauspielern oder Sportlern freuen wir uns am meisten. Nicht, weil es unserer Eitelkeit schmeichelt, sondern weil diese Seiten dank ihrer Strahlkraft die Idee des Sheng Fui besser verbreiten.

Eine dieser prominenten Seiten, die unseren Disclaimer übernommen haben, ist die des HSV-Nachwuchses (Hamburger Sportverein).

Wer verwendet noch unseren rechtssicheren Discalimer (Haftungsausschluss dank Linkdistanzierung? Besuchen Sie unsere 16-teilige Bilderstrecke von beispielhaften Impressumseiten, die unsere anwaltlich überprüfte und abmahnsichere Formulierung verwenden.

Regelmäßige Besucher unser energetischen Aufklärungsplattform kennen unsere Initiative zur rechtssicheren Gestaltung des Impressums durch einen ausgeklügelten Haftungsausschluss.

Schließlich ist der häufigste Angriffspunkt der Abmahnanwälte die fehlende Linkdistanzierung innerhalb des Impressums. Wir von Sheng Fui haben deshalb vor einiger Zeit eine rechtssichere Formulierung entwickelt und diesen so genannten “Disclaimer” unseren Besuchern kostenlos zur Verfügung gestellt.

Mit Urteil vom 13. Juli 2003 – AZ 512 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht Offenbach entschieden, dass man durch einen Verweis auf ein anderes Dokument innerhalb eines Hypertextes die betroffene Seite linkt. Dies Linken kann – so das Landgericht – nur dadurch verhindert werden, indem man hinsichtlich der Inhalte der gelinkten Seiten ausdrücklich seine Betroffenheit äußert.

Hiermit äußern wir im Hinblick auf die Inhalte wie auch auf die Macher der von www.sheng-fui.de gelinkten Inhalte unsere äußerste Betroffenheit.

In der Vergangenheit haben bereits viele Webseitenbetreiber unser Angebot aufgenommen, darunter eine Wellnessoase, eine Internetagentur, ein Handyspielentwickler und die Feuerwehr Untereisesheim.

Heute können wir nichts weniger als den Beginn einer Zeitenwende verkünden: Die geprüfte Feng-Shui-Beraterin Susanne Scheppach-Schumacher und Betreiberin der Internetseite “Feng Shui Dragon” hat allen weltanschaulichen Differenzen zum Trotz unseren Disclaimer übernommen!

Damit ist sie die erste Webseitenbetreiberin aus dem Feng-Shui-Lager, die sich frei von ideologischen Bedenken der Erfahrungswissenschaft von Sheng Fui bedient. Gratulation, Frau Scheppach-Schumacher! Mögen sich viele Ihrer Kollegen und Kolleginnen ein leuchtendes, nein, sogar ein erleuchtendes Beispiel daran nehmen!

Eine bemerkenswerte Seite ist die des professionellen Werbevermarkters My-Free-Werbung. Das Portal hat nicht nur viele Besucher (man spricht im Anpreisungstext von einem millionenfachen Publikum), sondern weist zahlreiche Gestaltungsmerkmale auf, die aus dem Online-Angebot ein ästhetisches Feuerwerk machen. So arbeiten die Internetvermarkter geschickt mit verschiedenen Schriften und lockern das Design mit Blinkeffekten, Laufschriften und animierten Symbolen auf. Die ästhetische Klammer bildet schließlich die mutige Farbzusammenstellung, welche aus spröden Pixeln ein digitales Gesamtkunstwerk erzeugt.

In direkten Worten wendet man sich an die Besucher:

Du möchtest deine Kreativität verkaufen, um deine Liebste werben,
deine verrücktesten Dinge anbieten, dich für einen Job ins rechte Licht rücken,
dein aussergewöhnliches Talent darbieten, für deinen Wohnort Publicity betreiben oder einfach nur zeigen das es dich gibt ?

Dann bist du hier genau richtig. My-Free-Werbung.de stellt dir die Plattform im Internet zur Verfügung, die es dir ermöglicht dich kostenlos einem millionenfachen Publikum zu präsentieren.
Hier könnt ihr gratis für euch und euer Anliegen Werben.

Wir von Sheng Fui sind stolz darauf, ein klein wenig zu dem Erfolg dieses Web-2.0-Startups beigetragen zu haben, denn die Macher der Seite (die Firma Multimedia Design Factory), haben den von uns formulierten Haftungsausschluss in ihrem Impressum übernommen.

Mit Urteil vom 13. Juli 2003 – AZ 512 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht Offenbach entschieden, dass man durch einen Verweis auf ein anderes Dokument innerhalb eines Hypertextes die betroffene Seite linkt. Dies Linken kann – so das Landgericht – nur dadurch verhindert werden, indem man hinsichtlich der Inhalte der gelinkten Seiten ausdrücklich seine Betroffenheit äußert.

Hiermit äußern wir im Hinblick auf die Inhalte wie auch auf die Macher der von www.sheng-fui.de gelinkten Inhalte unsere äußerste Betroffenheit.

Eigentlich sollte jeder Verwender unseres rechtlich geprüften und abmahnsicheren Textbausteins im letzten Satz die Adresse seiner Seite eingeben. Die Macher von My-Free-Werbung sind den sicheren Weg gegangen und haben unsere Inhalte (hier der Haftungsausschluss) übernommen und sich gleichzeitig von den Inhalten von www.sheng-fui.de distanziert. Das ist natürlich die sicherste Methode der Haftungsfreistellung wie wir neidlos anerkennen müssen…

Mittlerweile spricht sich unter Webseitenbetreibern herum, wie wichtig es ist, ein abmahnsicheres Impressum vorzuhalten mit einer juristisch einwandfreien Linkdistanzierungsformel. Wir haben dazu einen Standardtextbaustein entwickelt, der durch die laufende Rechtsprechung gedeckt ist und bieten diesen allen Homepagebesitzern kostenlos zur Übernahme an.

Mit Urteil vom 13. Juli 2003 – AZ 512 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht Offenbach entschieden, dass man durch einen Verweis auf ein anderes Dokument innerhalb eines Hypertextes die betroffene Seite linkt. Dies Linken kann – so das Landgericht – nur dadurch verhindert werden, indem man hinsichtlich der Inhalte der gelinkten Seiten ausdrücklich seine Betroffenheit äußert.

Hiermit äußern wir im Hinblick auf die Inhalte wie auch auf die Macher der von www.sheng-fui.de gelinkten Inhalte unsere äußerste Betroffenheit.

Erst vor wenigen Tagen haben wir eine 16-teilige Bilderstrecke mit Impressumseiten veröffentlicht, die unsere anwaltlich überprüfte und abmahnsichere Formulierung verwenden. Heute begrüßen wir nun feierlich die Feuerwehr Untereisesheim, die sich damit auch auf dem juristischen Gebiet als brandaktuell bezeichnen lassen darf.

Dank an clipper52 für den Hinweis


JETZT MIT 16-TEILIGER BILDERSTRECKE!

Webmaster haben es in Deutschland besonders schwer, schließlich lauern hier wie in keinem anderen Staat der Erde zahlreiche juristische Fallstricke. Ob Urheber- und Medienrecht, Domainrecht, Wettbewerbs- oder Datenschutzrecht: sogar erfahrenen Seitenbetreibern fällt es schwer, immer den Überblick zu behalten und ihre Webseite rechts- und abmahnsicher zu halten.

Ein möglicher Konfliktfall, der besonders gern von auf Abmahnungen spezialisierten Kanzleien aufgegriffen wird, ist die fehlende Linkdistanzierung über eine Distanzierungsklausel innerhalb des Impressums. Wir von Sheng Fui haben deshalb vor einiger Zeit eine rechtssichere Formulierung entwickelt und unseren Besuchern kostenlos zur Verfügung gestellt.

Mit Urteil vom 13. Juli 2003 – AZ 512 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht Offenbach entschieden, dass man durch einen Verweis auf ein anderes Dokument innerhalb eines Hypertextes die betroffene Seite linkt. Dies Linken kann – so das Landgericht – nur dadurch verhindert werden, indem man hinsichtlich der Inhalte der gelinkten Seiten ausdrücklich seine Betroffenheit äußert.

Hiermit äußern wir im Hinblick auf die Inhalte wie auch auf die Macher der von www.sheng-fui.de gelinkten Inhalte unsere äußerste Betroffenheit.

Einige Webseitenbetreiber haben unser Angebot dankbar aufgenommen und die Formulierung entsprechend übernommen. Gratulation, Sie sind sowohl energetisch als auch rechtlich auf der sicheren Seite!

Alle anderen sollten beim Klicken durch die Bilderstrecke nochmal überlegen, ob sie nicht auch die Distanzierungsformel von Sheng Fui für ihren Disclaimer verwenden wollen.

[imagebrowser id=1]

E-mailJeden Tag werden in Deutschland und auf der ganzen Welt unzählige von E-Mails versandt. Besonders im geschäftlichen Nachrichtenverkehr wird im unteren Bereich der Mail ein so genannter Disclaimer zum Haftungsausschluss angebracht. Zum Einsatz kommt meist eine Formulierung wie die folgende: “Hinweis: Dies ist eine vertrauliche Nachricht und nur für den Adressaten bestimmt. Es ist nicht erlaubt, diese Nachricht zu kopieren oder Dritten zugänglich zu machen. Sollten Sie diese Nachricht irrtümlich erhalten haben, bitte ich um Ihre Mitteilung per E-Mail oder unter der oben angegebenen Telefonnummer.

Achtung: Wenn man diese Standardformel einer rechtlichen Bewertung unterzieht, muss man zu dem Schluss kommen, dass dieser Hinweis als versteckte AGB vollumfänglich unwirksam ist.

Wir haben deshalb von unserem Hausjuristen einen rechtswirksamen Haftungsausschluss ausarbeiten lassen:

Dies ist eine vertrauliche Nachricht und nur für den Adressaten bestimmt. Falls Sie diese Nachricht irrtümlich erhalten haben und diesen Text lesen, haben Sie sich bereits strafbar gemacht und können privatrechtlich (strafbewehrte Abmahnung mit Unterlassungsaufforderung) belangt werden, was entsprechende Kosten nach sich zieht. Hierzu zählt regelmäßig die Erstattung der laut RVG (Rechtsanwaltsvergütungsgesetz) enstehenden Rechtsanwaltsgebühren (sog. “Abmahngebühr”) und ein im Einzelfall zu beziffernder Schadensersatz.

Dies kann nur vermieden werden, wenn Sie dem Absender per E-Mail über die Antwortfunktion an Eides statt versichern, dass Sie vom Inhalt dieser Mail keine Notiz genommen haben bzw. den Inhalt der Nachricht binnen 24 Stunden vergessen werden.

Wir empfehlen allen gewerbsmäßig oder privatrechtlich am Mail-Verkehr teilnehmenden Nachrichtenversendern dringend, den oben stehenden Textbaustein in ihre elektronische Nachricht zu integrieren.

Lesen Sie auch Wirksamer Hauftungsauschluss für die Website

Mittlerweile spricht sich unter Webseitenbetreibern herum, wie wichtig es ist, ein abmahnsicheres Impressum vorzuhalten mit einer juristisch einwandfreien Linkdistanzierungsformel. Wir haben dazu einen Standardtextbaustein entwickelt, der durch die laufende Rechtsprechung gedeckt ist und bieten diesen allen Homepagebesitzern kostenlos zur Übernahme an.

Mit Urteil vom 13. Juli 2003 – AZ 512 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht Offenbach entschieden, dass man durch einen Verweis auf ein anderes Dokument innerhalb eines Hypertextes die betroffene Seite linkt. Dies Linken kann – so das Landgericht – nur dadurch verhindert werden, indem man hinsichtlich der Inhalte der gelinkten Seiten ausdrücklich seine Betroffenheit äußert.

Hiermit äußern wir im Hinblick auf die Inhalte wie auch auf die Macher der von www.sheng-fui.de gelinkten Inhalte unsere äußerste Betroffenheit.

Erst vor wenigen Tagen haben wir zehn Webseiten mit entsprechenden Belegfotos hervorgehoben, die mit unserer Formulierung ihr Impressum abmahnsicher gemacht haben. Weitere drei Webseiten folgten kurz darauf.

Heute begrüßen wir nun einen Portalbetreiber, der auf seinen Seiten einen Nachrichtendienst, ein Blog und ein Forum betreibt.

Disclaimer Wroenn

Mittlerweile spricht sich unter Webseitenbetreibern herum, wie wichtig es ist, ein abmahnsicheres Impressum vorzuhalten mit einer juristisch einwandfreien Linkdistanzierungsformel. Wir haben dazu einen Standardtextbaustein entwickelt, der durch die laufende Rechtsprechung gedeckt ist und bieten diesen allen Homepagebesitzern kostenlos zur Übernahme an.

Mit Urteil vom 13. Juli 2003 – AZ 512 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht Offenbach entschieden, dass man durch einen Verweis auf ein anderes Dokument innerhalb eines Hypertextes die betroffene Seite linkt. Dies Linken kann – so das Landgericht – nur dadurch verhindert werden, indem man hinsichtlich der Inhalte der gelinkten Seiten ausdrücklich seine Betroffenheit äußert.

Hiermit äußern wir im Hinblick auf die Inhalte wie auch auf die Macher der von www.sheng-fui.de gelinkten Inhalte unsere äußerste Betroffenheit.

Erst vor wenigen Tagen haben wir zehn Webseiten mit entsprechenden Belegfotos hervorgehoben, die mit unserer Formulierung ihr Impressum abmahnsicher gemacht haben. Weitere drei Webseiten folgten kurz darauf.

Heute begrüßen wir nun eine ambitionierte Web 2.0-Company, die sich mit Web-Entwicklung und Community-Management beschäftigt.

Disclaimer HFM

Mittlerweile spricht sich unter Webseitenbetreibern herum, wie wichtig es ist, ein abmahnsicheres Impressum vorzuhalten mit einer juristisch einwandfreien Linkdistanzierungsformel. Wir haben dazu einen Standardtextbaustein entwickelt, der durch die laufende Rechtsprechung gedeckt ist und bieten diesen allen Homepagebesitzern kostenlos zur Übernahme an.

Mit Urteil vom 13. Juli 2003 – AZ 512 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht Offenbach entschieden, dass man durch einen Verweis auf ein anderes Dokument innerhalb eines Hypertextes die betroffene Seite linkt. Dies Linken kann – so das Landgericht – nur dadurch verhindert werden, indem man hinsichtlich der Inhalte der gelinkten Seiten ausdrücklich seine Betroffenheit äußert.

Hiermit äußern wir im Hinblick auf die Inhalte wie auch auf die Macher der von www.sheng-fui.de gelinkten Inhalte unsere äußerste Betroffenheit.

Erst vor einigen Tagen haben wir zehn Webseiten mit entsprechenden Belegfotos hervorgehoben, die mit unserer Formulierung ihr Impressum abmahnsicher gemacht haben.

Heute haben sich nun drei weitere Webseiten unserer Initiative angeschlossen, die wir hiermit herzlich begrüßen!

[imagebrowser id=2]

Aufruf an alle Sheng-Fui-Besucher: Schließen Sie sich unserer Initiative an, indem Sie ebenfalls unseren Text im Impressum übernehmen, und sorgen Sie für dauerhafte Rechtssicherheit auf Ihrer Webpräsenz!

Webmaster haben es in Deutschland besonders schwer, schließlich lauern hier wie in keinem anderen Staat der Erde zahlreiche juristische Fallstricke. Ob Urheber- und Medienrecht, Domainrecht, Wettbewerbs- oder Datenschutzrecht: sogar erfahrenen Seitenbetreibern fällt es schwer, immer den Überblick zu behalten und ihre Webseite rechts- und abmahnsicher zu halten.

Ein möglicher Konfliktfall, der besonders gern von auf Abmahnungen spezialisierten Kanzleien aufgegriffen wird, ist die fehlende Linkdistanzierung über eine Distanzierungsklausel innerhalb des Impressums. Wir von Sheng Fui haben deshalb vor einiger Zeit eine rechtssichere Formulierung entwickelt und unseren Besuchern kostenlos zur Verfügung gestellt.

Mit Urteil vom 13. Juli 2003 – AZ 512 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht Offenbach entschieden, dass man durch einen Verweis auf ein anderes Dokument innerhalb eines Hypertextes die betroffene Seite linkt. Dies Linken kann – so das Landgericht – nur dadurch verhindert werden, indem man hinsichtlich der Inhalte der gelinkten Seiten ausdrücklich seine Betroffenheit äußert.

Hiermit äußern wir im Hinblick auf die Inhalte wie auch auf die Macher der von www.sheng-fui.de gelinkten Inhalte unsere äußerste Betroffenheit.

Einige Webseitenbetreiber haben unser Angebot dankbar aufgenommen und die Formulierung entsprechend übernommen. Gratulation, Sie sind sowohl energetisch als auch rechtlich auf der sicheren Seite!

Alle anderen sollten beim Klicken durch die Bilderstrecke nochmal überlegen, ob sie nicht auch die Distanzierungsformel von Sheng Fui für ihren Disclaimer verwenden wollen.

[imagebrowser id=1]

Vertreiben Sie sich die lange Zeit bis zur Wiedergeburt: Hier das große bunt-bebilderte Sheng-Fui-Buch bestellen